Sie vermuten, dass Ihr Fahrzeug vom sog. Abgasskandal betroffen ist und möchten keine Schäden aus dieser Situation tragen? Wir bieten Ihnen gerne eine Beratung und ggf. Interessenvertretung an. Grundsätzlich könnten im Fall dessen, dass ein Mangel nachgewiesen werden kann, klassische Gewährleistungsrechte wie etwa die Neulieferung, die Rückabwicklung oder Schadenersatz bestehen. Grundsätzlich könnten – je nach […]

Weiterlesen

Die Lebensversicherung ist für viele Deutsche ein Grundstein zum Kapitalaufbau und zur Altersvorsorge. Doch was tut man, wenn man mit der Wertentwicklung der Lebensversicherung unzufrieden ist oder aus sonstigen Gründen die Lebensversicherung vorzeitig beenden möchte? Bei einer klassischen Kündigung werden die Versicherungsnehmer auf den sog. Rückkaufswert verwiesen. Dieser Rückkaufswert liegt – je nach Vertragslaufzeit und […]

Weiterlesen

Der BGH hat erst kürzlich entscheiden, dass die Kündigung von Bausparverträgen 10 Jahre nach Zuteilungsreife in der Regel zulässig sei. Grundsätzlich ist auch ein Kündigungsrecht bei vollständigen Erreichen der Bausparsumme gegeben. Doch nicht jede Kündigung der Bausparkasse ist gerechtfertigt bzw. hinzunehmen. Eine solche Prüfung empfiehlt sich- je nach Einzelfall – etwa bei abweichenden vertraglichen Vereinbarungen, […]

Weiterlesen

Der Bundesgerichtshof hat am 19.01.2016 zwei wichtige Entscheidungen zu der Berechnung von Vorfälligkeitsentschädigungen getroffen. Immer dann, wenn ein Darlehen vor dem Ablauf des vereinbarten Zeitraumes zurückgezahlt werden soll, berechnet die Bank den ihr hierdurch entstehenden Zinsschaden in Form der Vorfälligkeitsentschädigung. Bei einem Immobiliendarlehen können so, je nach Restlaufzeit, mehrere Tausend Euro für die Ablösung gefordert […]

Weiterlesen

Nach dem noch geltenden Recht haben Verbraucher oftmals die Möglichkeit, Darlehensverträge, gerade auch Baudarlehen, noch nach Jahren zu widerrufen. Wenn die Widerrufsbelehrung im Vertrag nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht, beginnen die Widerrufsfristen nämlich nicht zu laufen.   Die noch immer andauernde Niedrigzinsphase sowie die insgesamt positiven Entwicklungen in der Rechtsprechung zum Widerruf von Verbraucherkrediten sollten […]

Weiterlesen

© Copyright Kraft, Geil und Kollegen 2014 | Impressum